Jump to content

You are now visiting the Sandvik Group website in English. Would you like to switch to another language site with selected content translated?

Leiter Einkauf und Auftragsabwicklung (m/w/d)

Die Sandvik Tooling Supply Renningen, eine Zweigniederlassung der Sandvik Tooling Deutschland GmbH, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Leiter Einkauf und Auftragsabwicklung (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Verantwortung für das Team im operativen Einkauf und in der Auftragsabwicklung hinsichtlich Führung, Unterstützung und Weiterentwicklung von 6 Mitarbeitenden
  • Schnittstelle zum strategischen Einkauf im Konzernverbund und selbständige globale Betreuung der Warengruppe Components für mehrere Werke
  • Konsequente Umsetzung und Weiterentwicklung der globalen Beschaffungsstrategie anhand der Konzernvorgaben in Abstimmung mit den Global Category Managern
  • Sicherstellung und Controlling der Materialverfügbarkeit im direkten und indirekten Bereich unter Berücksichtigung von Wirtschaftlichkeit, Qualität und Produktivität
  • Aktive Verhandlung von Preisen, Qualitäts- und Kapazitätsvereinbarungen zur Optimierung der Kostenstruktur und Lieferzuverlässigkeit
  • Nachverfolgung und Durchsetzung von Reklamationsansprüchen
  • Gestaltung und Optimierung der Prozesse im Verantwortungsbereich und deren Abstimmung mit den vor- und nachgelagerten Prozessen
  • Pro-aktives Lieferantenmanagement und kontinuierliche Weiterentwicklung des vorhandenen Lieferantennetzwerks
  • Erteilung von Aufträgen bzw. Vorbereiten und Mitwirken an Entscheidungen zur Auftragserteilung

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Betriebswirt (m/w/d) oder Techniker (m/w/d), idealerweise Studium im kaufm. oder technischen Bereich
  • Einschlägige Erfahrung im Einkauf, Supply Chain Management und der Auftragsabwicklung, insbesondere in der Beschaffung von technischen Produkten mit mehrstufigen Fertigungsabläufen
  • Führungskompetenz: Freude an der Führung und Entwicklung von Mitarbeitenden
  • Analytische und erfolgsorientierte Arbeitsweise gepaart mit hoher Zuverlässigkeit und Motivationsfähigkeit
  • Kommunikativer Umgang mit den Stakeholdern (Lieferanten, Fachabteilungen, etc.)
  • Gute MS Office-Kenntnisse sowie ausgeprägte Kenntnisse in einem ERP-System mit Schwerpunkt im Beschaffungswesen, vorzugsweise SAP
  • Kenntnisse im Vertrags- und Zollrecht
  • Verhandlungssicheres Auftreten in Deutsch- und Englisch

Was wir Ihnen bieten:

  • Eine offene, respektvolle Kultur und eine familiäre Arbeitsatmosphäre
  • Vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Eine attraktive Vergütung in einem tarifgebundenen Unterneh­men mit Urlaubs-, Weihnachtsgeld und tariflichen Zusatzzahlungen
  • 30 Tage Urlaub im Kalenderjahr
  • Flexible Arbeitszeiten mit Gleitzeitregelung und die Möglichkeit des mobilen Arbeitens
  • Betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  • Angebote für Ihre Gesundheit und hohe Arbeitssicherheitsstandards
  • Gute Verkehrsanbindung und Mitarbeiterparkplätze
  • Eine Kantine mit subventioniertem Frühstücks-/Mittagsangebot und mit kostenlosem Kaffee und Obst sowie Trinkwasserspender im Unternehmen


Interessiert?

Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung über unsere Sandvik Coromant Karriereseite.

Bei Fragen können Sie sich wie folgt an HR Services wenden:

Tel.: +49 211 5027 432

Email: HRServices-Germany@sandvik.com

Sandvik Tooling Supply Renningen gehört zum Geschäftsbereich Sandvik Coromant des international tätigen Sandvik-Konzerns. Wir konzentrieren uns auf die Entwicklung, Konstruktion und Herstellung von Werkzeug-Systemen, vorwiegend in modularer Bauweise für die Metallzerspanung und gelten in unserer Branche als Marktführer. Sandvik Coromant ist Teil der globalen Unternehmensgruppe Sandvik und Weltmarktführer für Werkzeuge und Zerspanungslösungen. Mit seinem Know-how setzt das schwedische Unternehmen Industriestandards und treibt die für die metallbearbeitende Industrie wichtigen Innovationen an. Fortbildungsangebote, erhebliche Investitionen in Forschung und Entwicklung sowie starke Kundenpartnerschaften garantieren die Entwicklung von Bearbeitungstechnologien, die die Zukunft der Fertigung verändern und anführen.