Jump to content

You are now visiting the Sandvik Group website in English. Would you like to switch to another language site with selected content translated?

Quality

Leiter Qualitäts- und EHS-Management (m/w/d)

Die Sandvik Tooling Supply Renningen, eine Zweigniederlassung der Sandvik Tooling Deutschland GmbH, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Leiter Qualitäts- und EHS-Management (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Entwicklung und Implementierung von Qualitätskontrollverfahren und -systemen zur Sicherstellung der Produktqualität gemäß den Unternehmensstandards und Kundenerwartungen.
  • Überwachung und Analyse von Produktionsprozessen, um potenzielle Qualitätsprobleme frühzeitig zu erkennen und Lösungen zu entwickeln.
  • Sicherstellung der Einhaltung von Arbeitsschutzvorschriften und -richtlinien durch regelmäßige Inspektionen, Schulungen und Audits.
  • Entwicklung und Durchführung von Schulungsprogrammen für Mitarbeiter zu Themen wie Qualitätsmanagement, Arbeitssicherheit und Umweltschutz.
  • Verwaltung von Qualitäts- und EHS-Dokumentationen, einschließlich Berichten, Protokollen und Aufzeichnungen, um die Einhaltung der Vorschriften zu dokumentieren.
  • Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen, insbesondere Produktion, Ingenieurwesen/Technologie, Entwicklung und Einkauf, um Qualitäts- und EHS-Anforderungen in den gesamten Produktionsprozess zu integrieren.
  • Leitung eines Teams von Qualitäts- und EHS-Fachleuten, einschließlich Aufgabenverteilung, Leistungsbeurteilung und Weiterentwicklung der Mitarbeiter.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium in Ingenieurwissenschaften, Qualitätsmanagement, Arbeitssicherheit oder einem verwandten Bereich.
  • Mehrjährige Erfahrung in der Qualitätssicherung und im Arbeitsschutz, idealerweise in der metallverarbeitenden Fertigungsindustrie oder verwandte Bereiche.
  • Sichere Anwendungskenntnisse und fundierte Auditerfahrung der DIN ISO 9001 / ISO 14001 / ISO 45001 / ISO 50001 sowie von EHS-Systemen
  • Qualifikation als interner Auditor ISO 9001 /14001/45001/50001 wünschenswert
  • Erfahrung und Kenntnisse im Bereich CAQ–Systeme und CMM-Technologie
  • Erfahrung in der Leitung von Teams sowie ausgezeichnete Kommunikations- und Führungsfähigkeiten.
  • Analytisches Denkvermögen und Problemlösungsfähigkeiten, um komplexe Qualitäts- und EHS-Herausforderungen anzugehen.
  • Ausgeprägte Organisationsfähigkeiten und die Fähigkeit, effektiv unter Druck zu arbeiten und mehrere Projekte gleichzeitig zu managen.
  • Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse, um effektiv mit internen und externen Stakeholdern zu kommunizieren.

Was wir Ihnen bieten:

  • Eine offene, respektvolle Kultur und eine familiäre Arbeitsatmosphäre
  • Vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Eine attraktive Vergütung
  • 30 Tage Urlaub im Kalenderjahr
  • Flexible Arbeitszeiten mit Gleitzeitregelung und die Möglichkeit des mobilen Arbeitens
  • Betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  • Angebote für Ihre Gesundheit und hohe Arbeitssicherheitsstandards
  • Gute Verkehrsanbindung und Mitarbeiterparkplätze
  • Eine Kantine mit subventioniertem Frühstücks-/Mittagsangebot und mit kostenlosem Kaffee und Obst sowie Trinkwasserspender im Unternehmen

Interessiert?

Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung über unsere Sandvik Coromant Karriereseite.

Bei Fragen können Sie sich wie folgt an das HR Services wenden:
Tel.: +49 211 – 5027 432

Sandvik Tooling Supply Renningen gehört zum Geschäftsbereich Sandvik Coromant des international tätigen Sandvik-Konzerns. Wir konzentrieren uns auf die Entwicklung, Konstruktion und Herstellung von Werkzeug-Systemen, vorwiegend in modularer Bauweise für die Metallzerspanung und gelten in unserer Branche als Marktführer. Sandvik Coromant ist Teil der globalen Unternehmensgruppe Sandvik und Weltmarktführer für Werkzeuge und Zerspanungslösungen. Mit seinem Know-how setzt das schwedische Unternehmen Industriestandards und treibt die für die metallbearbeitende Industrie wichtigen Innovationen an. Fortbildungsangebote, erhebliche Investitionen in Forschung und Entwicklung sowie starke Kundenpartnerschaften garantieren die Entwicklung von Bearbeitungstechnologien, die die Zukunft der Fertigung verändern und anführen.