Sandvik und Goldcorp arbeiten an erster vollelektronischer Grubenanlage der Welt

Sandvik DD422iE battery-driven lease drill
Der Sandvik DD422iE™ Development Jumbo ist vollständig emissionsfrei während er zwischen den Abbaustrecken manövriert.

Der führende Goldproduzent Goldcorp wird in Zusammenarbeit mit Sandvik das Borden-Lake-Projekt in Ontario, in Kanada, zu einer der ersten vollelektronischen Grubenanlagen der Welt transformieren. Der Beginn der gemeinsamen Entwicklungsarbeiten ist für Anfang 2017 vorgesehen.

„Wir haben ein attraktives und umfassendes Angebot und konnten damit die vollständige Ausrüstungslösung für die Grubenanlage anbieten“, sagt Dale Rakochy, Business Line Manager, Underground Drilling, Sandvik.

„Es handelt sich hierbei um eine vollintegrierte Batterie-Technologie, bei der es nicht nötig ist die Batterie herauszunehmen, auszutauschen oder zu handhaben. Dies ist ein großer Sicherheitsvorteil bei der Fahrzeugbedienung, als auch bei Wartungsarbeiten.“

Goldcorp hat den emissionsfreien Sandvik DD422iE™ Development Jumbo in Bestellung gegeben. Der reduzierte Gebrauch von Untertage Diesel-Fahrzeugen ist positiv für die Umwelt und Arbeitssicherheit und es erleichtert die Lüftungsherausvorderungen beim Kunden.

Lesen Sie mehr über den Sandvik DD422iE™ auf unserer globalen Webseite für Bergbaumaschinen und -werkzeuge