Boote der Zukunft - Sandvik in neuer Zusammenarbeit

Prototype boat
Sandvik SAF 2507™, super-duplexer rostfreier Stahl, wird beim Bau von "Project P16 Prototype" eingesetzt.

Sandviks hoch entwickelter rostfreier Stahl ist nun Grundlage für den Prototypen einer neuen Bootgeneration, hergestellt von dem schwedischen Unternehemen Swedish Steel Yacht AB (SSY).

Unter dem Projektnamen "Project P16 Prototype" verbirgt sich ein Boot, das den speziellen Anforderungen der Küstenwache und Seerettung dienen soll, als auch dem Personentransport. Das Material, das für den Prototypen benutzt wird ist Sandvik SAF 2507™, super-duplexer rostfreier Stahl, ein Material, das auch in der Öl- und Gasindustrie angewandt wird.

Ziel des Projektes ist es, eine vollständig neue Technologie für den Bau von effizienteren, kraftvolleren und unterhaltsfreien Booten auszuwerten.

Dem Projekt geht eine Zusammenarbeitserklärung zwischen Swedish Steel Yachts AB (SSY), Sandvik Materials Technology, AGA Gas, Saab und Scania CV voraus.

Lesen Sie mehr über das Projekt auf der globalen Website von Sandvik Materials Technology