Sandvik bildet neue Business Area – Sandvik Mining and Rock Technology

Sandvik wird die Geschäftsaktivitäten von Sandvik Mining und Sandvik Construction in eine Business Area zusammenführen.

Sandvik Mining and Rock Technology wird in einem dezentralen Geschäftsmodell mit eigenständigen Produktbereichen basierend auf dem jeweiligen Produktangebot organisiert werden. Jeder Produktbereich wird die volle Zuständigkeit und Verantwortung für die jeweilige Geschäftstätigkeit tragen.

„Produkte, die für die Kundensegmente Mining and Construction entwickelt werden, basieren weitgehend auf denselben Technologien mit einem vergleichbaren Ersatzteilangebot. Hinzu kommt, dass sich beide Bereiche bereits heute weitgehend Produktionsstätten und – in einem gewissen Umfang– Vertriebs- und Servicepersonal teilen. Durch das Zusammenführen der Geschäftsaktivitäten in eine Business Area werden wir eine schlankere und effiziente Struktur erzielen. Das dezentrale Geschäftsmodell ermöglicht uns einen noch stärker ausgeprägten Fokus und schnellere Reaktionszeiten für unsere Kunden,“ sagt Björn Rosengren, Präsident und CEO von Sandvik..

Die neue Struktur wird zum 1. Juli 2016 wirksam werden und Lars Engström, derzeit Präsident von Sandvik Mining, wurde zum Präsident der neuen Business Area, Sandvik Mining and Rock Technologie ernannt. Dinggui Gao, Präsident von Sandvik Construction, wird das Unternehmen zum 1. Juli 2016 verlassen.

Lesen Sie die Pressemitteilung auf unserer globalen Webseite